Wanderungen


Zurecht gilt das obere Furlbachtal als eines der schönsten Bachtäler der Senne und vermittelt den nachhaltigen Eindruck einer unberührten Sennelandschaft vor dem Eingreifen des Menschen. Im seinem Oberlauf weist der Furlbach hier eine Vielzahl bachtypischer Strukturen auf, die innerhalb seiner Aue durch die formende Kraft des fließenden Wassers immer wieder von Neuem entstehen. Im kristallklaren Wasser leben Bachforellen und...

Mehr

Wistinghauser Senne – eine Landschaft im Wandel der Zeit   Die Senne ist das für den nationalen und internationalen Naturschutz bedeutendste Gebiet in Nordrhein-Westfalen. Seit 2003 wird im Rahmen des Naturschutzgroßprojektes Senne und Teutoburger Wald die einzigartige Kombination aus wertvollen Relikten der Naturlandschaft (bodensaure Laubmischwälder, im Teutoburger Wald auch Kalkbuchenwälder, Quellregionen und unverbaute...

Mehr

Das Senner Pferd gilt als eine der ältesten Pferderassen Deutschlands. Bereits 1160 wurden diese Pferde im Heidegebiet der Senne urkundlich erwähnt und galten im Mittelalter als eine begehrte Pferderasse und ein angesehenes Handelsgut. Das seit dem 16. Jahrhundert existierende Gestütsgebäude,in der Nähe des fürstlich-lippischen Jagdschloss Lopshorn, diente der kontrollierten Zucht und fürstlichen Bestandsüberwachung. Ab dem Ende des...

Mehr